News

Einbeck: Brandserie geht weiter – Vollbrand einer Scheune in Stroit

Einbeck: Brandserie geht weiter – Vollbrand einer Scheune in Stroit

Einbeck (ots): Ortsteil Stroit, Freitag, 04.09.2020, 20.56 Uhr andauernd Einbeck (mir) Über die Leitstelle der Polizei wurde am Freitagabend um 20.56 Uhr der Brand einer Scheune in Einbeck-Stroit gemeldet. Durch die eingesetzten Funkstreifenwagenbesatzungen konnte der gemeldete Sachverhalt vor Ort festgestellt werden. In der Scheune befand sich neben Heu und Stroh auch ein Mähdrescher. Ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude konnte glücklicherweise verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 250.000 EURO. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Brandstiftung gegen Unbekannt ein. Auch in diesem Fall wird ein enger Zusammenhang mit der aktuellen Brandserie in Einbeck als sehr wahrscheinlich angesehen. Die weiteren Ermittlungen zu dem Brand in Stroit führt die speziell eingerichtete Sonderkommission der Polizeiinspektion Northeim durch. Die ersten Maßnahmen wurden noch in den Abendstunden durch die entsprechenden Ermittler initiiert und durchgeführt. An den Löscharbeiten waren insgesamt 173 Kräfte der Feuerwehren aus der Stadt Einbeck und den Ortsteilen sowie des Technischen Hilfswerkes eingesetzt.

RadioLeinewelle

September 5th, 2020

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung