News

Stadtrundgang auf den Spuren der Brüder Grimm

Stadtrundgang auf den Spuren der Brüder Grimm

Universitätsstadt Göttingen (tig). Die Göttinger Arbeits- und Lebensstationen der berühmten Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm stehen im Mittelpunkt einer thematischen Stadtführung, die die Tourist-Information Göttingen am Sonntag, 20. September 2020, anbietet. Vor mehr als 200 Jahren (1812) gaben die Brüder Grimm die erste Ausgabe der „Kinder- und Hausmärchen“ heraus, die sich zum „Weltbestseller“ entwickelte. 1816/1818 veröffentlichten sie die Sammlung der „Deutschen Sagen“ und 1819 den ersten Band der „Deutschen Grammatik“. Grund genug, bei einem Stadtrundgang einen Blick auf die Zeit zu werfen, die Jacob und Wilhelm Grimm in Göttingen verbrachten. 1829 wurden beide Brüder als Bibliothekare an die Georg-August-Universität berufen. 1837 gehören sie zu den berühmten „Göttinger Sieben“, die gegen die Widerrufung der Verfassung durch den neuen König Ernst August von Hannover protestieren und deswegen des Landes verwiesen werden.

Die Führung folgt den Spuren der unzertrennlichen Brüder und Märchensammler, die gleichzeitig die Germanistik als moderne Sprach- und Literaturwissenschaft etablierten.

Der 1,5-stündige Rundgang startet am Sonntag, 20.09.2020, um 11.00 Uhr vor der Tourist-Information am Alten Rathaus. Karten sind in der Tourist-Information am Alten Rathaus zum Preis von 8,00 Euro pro Person erhältlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich ein rechtzeitiger Kartenkauf oder die Vorbestellung unter Tel. (05 51) 4 99 8031.

Foto: © Radio Leinewelle (ue)

 

RadioLeinewelle

September 16th, 2020

No comments


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/13/d653301752/htdocs/leinewelle/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung