News

Ensemble L`Art Pour L`Art spielt im Werkraum am 20.09.

Ensemble L`Art Pour L`Art spielt im Werkraum am 20.09.

Das achte Gesprächskonzert der Reihe „Göttinger Abende Zeitgenössischer Musik“ findet am Sonntag, den 20. September 2020 um 18 Uhr im WERKRAUM, Stresemannstr. 24c, 37079 Göttingen statt. Das siebenköpfige ENSEMBLE L’ART POUR L’ART wird in unterschiedlicher Besetzung Werke von Ying Wang, Jo Kondo, Robin Hoffmann, Giacinto Scelsi und Matthias Kaul aufführen. Die chinesische Komponistin Ying Wang, Gewinnerin u.a. des Irino Prize, des Kompositionspreises der Brandenburg Biennale und des Giga-Hertz-Preises, wird persönlich anwesend sein, um in ihr Werk „Durchsichtiges Lied” einzuführen. Die Veranstaltung wird von Musik 21 Niedersachsen, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Göttinger Kulturstiftung gefördert. Der Eintritt kostet 15 EUR, ermäßigt 10 EUR. Um der Ausbreitung des Coronavirus vorzubeugen, ist während der Vorstellung ein Mund- und Nasenschutz vorgeschrieben und ein Abstandsgebot von 1,5 m einzuhalten. Da damit die Zuschauerzahl auf 25 Personen begrenzt ist, wird eine Kartenvorbestellung unter gazm@gmx.de dringend empfohlen.

Ein ausführlicher Artikel zum Ensemble L`Art Pour L`Art findet sich unter: Kulturbüro Göttingen

© Photo: Ensemble L´ART POUR L´ART

RadioLeinewelle

September 18th, 2020

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung