News

Kann man Göttingen leiser machen?

Kann man Göttingen leiser machen?

Welche Maßnahmen machen Göttingen leiser? Was haben die bisherigen Maßnahmen zur Lärmreduzierung gebracht? Mit diesen Fragen wendet sich die Stadt Göttingen aktuell an ihre Bürgerinnen und Bürger. Sie sind aufgerufen, sich am Lärmaktionsplan (LAP) zu beteiligen, der derzeit geprüft und fortgeschrieben wird. In einer Online-Umfrage können bislang umgesetzte Maßnahmen bewertet werden. Sie wird am Montag, 28. September 2020, um 9.00 Uhr unter goe.de/lap freigeschaltet. Zeitgleich startet die Auslegung des Entwurfs des aktualisierten LAP online sowie im Foyer des Neuen Rathauses. Eine öffentliche Veranstaltung ist pandemiebedingt nicht vorgesehen.

Die Lärmaktionsplanung wird alle fünf Jahre fortgeschrieben. Ziel ist es, die Lärmbelastung der Einwohner*innen zu reduzieren und eine Zunahme des Lärms zu vermeiden. Der Lärmaktionsplan der 2. Stufe wurde am 14. Februar 2014 vom Rat der Stadt Göttingen beschlossen. Nun folgt die Aktualisierung des Lärmaktionsplans für die 3. Stufe. In dieser werden die Maßnahmen des Lärmaktionsplans aus 2014 überprüft und bei Bedarf weitere Maßnahmen entwickelt.

Mehr Infos auf den Seiten der Stadt Göttingen

 

Bild von Thanks for your Like • donations welcome auf Pixabay

RadioLeinewelle

Oktober 1st, 2020

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung