Aktuelle Nachrichten

Thomas Oppermann überraschend verstorben

Thomas Oppermann überraschend verstorben

Während der Dreharbeiten für ein ZDF-Interview ist am Sonntag der Göttinger Bundestagsabgeordnete und und SPD-Unterbezirksvorsitzende Thomas Oppermann plötzlich verstorben. Der 66-jährige, der für sein Jura-Studium nach Göttingen gezogen war, hat die Stadt über Jahrzehnte zuerst im Landtag und dann im Bundestag vertreten und dabei viel für die Region erreicht. Als Vizepräsident hat er sich zuletzt für die Verkleinerung des Bundestags eingesetzt und während seiner Zeit als Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur die Umwandlung der Georg-August-Universität in eine Stiftung vorangetrieben.
Vor einigen Wochen erst hatte Oppermann bekannt gegeben, nicht wieder kandidieren zu wollen. Seitdem ist die Göttinger SPD auf der Suche nach einer Nachfolge.
Foto: (privat)

RadioLeinewelle

Oktober 26th, 2020

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung