Beruf & Karriere

Ausbildung erfolgreich beendet: Zehn MTA für Funktionsdiagnostik mit Examen

Ausbildung erfolgreich beendet: Zehn MTA für Funktionsdiagnostik mit Examen

Die MTA-Schule für Funktionsdiagnostik der Bildungsakademie der UMG feierte ihre erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2017 bis 2020. Zwei von ihnen werden ihre Arbeit an der UMG aufnehmen.

(umg) Zehn Schülerinnen und Schüler der MTA-Schule für Funktionsdiagnostik an der Bildungsakademie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) feierten ihr Staatsexamen nach dreijähriger Ausbildung. Sie alle haben damit die Berufsbezeichnung „Medizinisch-technische Assistentin/Assistent für Funktionsdiagnostik“ erworben. Alle Absolventinnen und Absolventen haben eine Arbeitsstelle in Aussicht oder nehmen ein Studium auf. Zwei von ihnen wurden direkt von der UMG übernommen. Insgesamt 2.490 Ausbildungsstunden in Theorie und Praxis sowie 2.120 Stunden praktische Ausbildung in verschiedenen Funktionsabteilungen und Praxen liegen hinter den Absolventinnen und Absolventen der MTA-Schule für Funktionsdiagnostik an der Bildungsakademie der UMG.

DIE ABSOVENTINNEN UND  ABSOLVENTEN
Jakob Aistermann, Achim Brecht, Nele Fromm, Laura Hardam, Moaz Jalboutt, Julia Keunecke, Anna Kittel, Celine Pohl, Svea Schott, Viola Seeckts.

Die Medizinisch technischen Assistent*innen Funktionsdiagnostik (MTAF) absolvieren während ihrer Ausbildung ein Jahr lang ein Praktikum in der UMG in den Bereichen Kardiologie, Neurologie, Pneumologie und der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. In diesen Aufgabenfeldern arbeiten sie später auch bei der Diagnostik mit – in Krankenhäusern, Facharztpraxen oder Forschungslaboren. Die/der MTAF führt auf Anordnung eines Arztes Untersuchungen zum Erkennen von Störungen des zentralen und peripheren Nervensystems, der Sinnesorgane insbesondere im Hals-Nasen-Ohren-Bereich, des Herz-Kreislaufsystems und der Lunge durch. Diese Untersuchungen erfolgen mit modernen computergestützten Geräten. „Die Techniken und Untersuchungsvielfalt entwickeln sich ständig weiter. Die Ausbildung zum MTA für Funktionsdiagnostik bereitet die Absolventen auf einen hoch-spezialisierten Beruf vor. Eine gute Ausbildung ist ein klarer Vorteil auf dem Arbeitsmarkt. Viele der Schülerinnen und Schüler erhalten schon während ihrer Praktikumszeit Angebote für eine Anstellung nach dem Examen“, sagt Simone Richter, Leiterin der MTA-Schule für Funktionsdiagnostik.

Mehr Informationen zur Ausbildung:
https://www.umg.eu/karriere/ausbildung-an-der-umg/mta-funktionsdiagnostik/

————————————————————————————————————————————-
Foto: Zehn Absolventinnen und Absolventen der MTA-Schule für Funktionsdiagnostik der Bildungsakademie der Universitätsmedizin Göttingen freuen sich über ihre erfolgreichen Abschlüsse. Foto: umg/vetter

RadioLeinewelle

November 5th, 2020

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung