Natur & Umwelt

Demonstration der Schuhe von Extinction Rebellion vor dem Göttinger Rathaus für Schutz der Lebensgrundlagen

Demonstration der Schuhe von Extinction Rebellion vor dem Göttinger Rathaus für Schutz der Lebensgrundlagen

Göttingen, 12.11.2020. Vor dem Neuen Rathaus in Göttingen organisierte Extinction Rebellion (XR) Göttingen am Donnerstag um 15.30 einen Protest der Schuhe, bei dem knapp 100 Schuhpaare symbolisch für die Bürger:innen mit deren Forderungen in Form von Plakaten platziert wurden und 15 Menschen vor Ort protestierten. Ziel war es, auf die prekäre Situation der Klimakrise aufmerksam zu machen und die Stadt erneut zum Handeln aufzufordern. Anlass war eine Sitzung des Göttinger Umweltausschusses.

„Die Wiederholung unserer Forderung richtet sich erneut an die Stadt, die Verwaltung, den Oberbürgermeister, den Rat – und heute wieder besonders – an den Umweltausschuss:“, so Frederic Michaelsen, Arzt, in seiner Rede vor dem Neuen Rathaus. „Erkennen Sie den Klimanotfall in Göttingen an! „Endlich“ müssen wir sagen. Denn das Europäische Parlament, die Bundesländer Berlin und Nordrhein-Westfalen, sowie derzeit über 70 Städte und Gemeinden in Deutschland haben dies schon getan.“

Die bisherige Klimapolitik der Stadt Göttingen ist krachend gescheitert. So ist der CO2-Ausstoß seit 2014 nicht weiter gesunken, und der Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch beträgt magere 7 %. Damit nicht genug, entspricht auch das Ziel „Klimaneutralität 2050“ nicht dem Stand der Wissenschaft: Für eine 50 %-Chance auf Einhaltung des 1,5 Grad Ziels müsste ganz Deutschland, und damit auch Göttingen, im Jahr 2035 klimaneutral sein, für eine 66 %-Chance sogar schon 2026. „Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für Jedermanns Gier“, zierte ein Zitat von Mahatma Gandhi eines der vielen bunten Plakate vor dem Rathaus. Ein anderes, gemalt und geschrieben von einem Kind forderte: „Rettet meine Zukunft – lasst die Wälder stehen, lasst die Tiere nicht im Stich, vermüllt nicht unseren Planeten“.

RadioLeinewelle

November 13th, 2020

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung