Kultur

Neustart für www.MusikerfuerMusiker.de – Landkreis Göttingen fördert Musikerselbsthilfeportal

Neustart für www.MusikerfuerMusiker.de – Landkreis Göttingen fördert Musikerselbsthilfeportal

Aufgrund der Coronapandemie hat die digitale Vernetzung von Kulturschaffenden in der Region eine noch größere Bedeutung gewonnen, um wenigstens ein minimales kulturelles Angebot aufrecht zu erhalten. Wie wichtig gerade jetzt online-Aktivitäten zur Erhaltung und Förderung des Kulturbetriebes und zur Motivation der Künstler sind, haben wir in 2020 eindrucksvoll erleben können. [1]Bemerkenswert dabei ist, wie die Community der Künstler in der Notsituation näher zusammen rückte, was auch für die Zeit nach der Pandemie hoffen lässt. Es hat sich gezeigt, dass eine zunehmende online-Vernetzung der Kulturschaffenden von großer Bedeutung ist. Der Austausch zwischen Veranstaltern, Musikern und Spielstätten soll besonders nach der Krise dazu beitragen, dass der Wiederaufbau der Kultur in Südniedersachsen schnell gelingt. Die Onlineplattform www.musikerfuermusiker.de des Kreuzberg on KulTour e.V. dient bereits seit 2014 Musikern und Veranstaltern zur Selbsthilfe und zur Kontaktaufnahme. Das Portal leistet nicht nur wertvolle Hilfe bei der Suche nach Probe- und Unterrichtsräumen, an denen es Göttingen noch immer dramatisch mangelt. Auch bei der Vermittlung von Auftritten und der Suche nach Mitmusikern wird nach Kräften geholfen. Von ganz besonderer Bedeutung ist die Funktion des Portals für den Bereich Aufbau- und Erhalt von Spielstätten und damit für diejenigen, die eine Spielstätte begründen und dauerhaft betreiben möchten. Hierbei unterstützt der Verein mit Rat und Tat, wobei Lokalitäten- betreiber den Erstkontakt häufig nur über diese Onlineplattform wagen.

„Zu etlichen Inhabern von Lokalitäten, vor allem außerhalb Göttingens, entstand uber das Portal ein erster Kontakt, in dessen Folge wir durch Information und Hilfestellung dazu motivieren konnten, dass Räume uberhaupt fur Konzertdurchfuhrungen zur Verfugung gestellt wurden. Dadurch wurden diese Lokalitäten zu Spielstätten entwickelt und als solche etabliert. Ein Schwerpunkt der Vernetzung bestand und besteht vor allem im Landkreis Göttingen. Neben etlichen weiteren Kooperations- partnern im Landkreis pflegen wir eine dauerhafte und sehr positive Zusammenarbeit u.a. mit dem Eulenhof in Hörden, dem Harzer Hof in Scharzfeld, dem Dorftreff Mittendrin in Reyershausen, Franks Piraterie in Dransfeld, dem Kaffee Klett und Kaffeelino in Fredelsloh, der Kulturschmiede Osterode e.V. und vielen mehr“, so Klaus Wißmann, 1. Vorsitzender des Kreuzberg on KulTour e.V. Bislang wurde www.musikerfuermusiker.de ohne jegliche Förderung betrieben und kosten- und sehr arbeitsintensiv rein ehrenamtlich neben den eigentlichen Berufstätigkeiten betreut. Es wurden dort unzählige Anfragen beantwortet, Kontakte vermittelt und beraten. Die Ergebnisse hieraus ermöglichen erstmals eine datenbasierte, quantitative Abschätzung des tatsächlichen Bedarfs von Proberäumen und Auftrittsmöglichkeiten, was den Entscheidern in der Politik erstmals zu diesen Themen eine solide Basis für ihre Entscheidungen liefern kann.

Der Landkreis erkannte nun das Potential dieses Portals, das eine ideale Ergänzung zum Portal KiSN (Kultur in Südniedersachsen) darstellt. So erhält der Kreuzberg on KulTour e.V. nun eine Förderung durch den Landkreis Göttingen in Höhe von 5.000 Euro, welche eine grundlegende Neugestaltung des Onlineportals und dessen dauerhafte Betreuung ermöglicht. Es soll sowohl die Sicherheitstechnik auf den heutigen Standard gebracht werden, als auch die Benutzeroberfläche optimiert werden, wobei die Erfahrungen der vergangenen sieben Jahre wertvolle Hilfe leisten. „Dieses Musiker-Selbsthilfeportal fur unsere Region wird dadurch nicht nur optisch ansprechender, ubersichtlicher, benutzerfreundlicher, sicherer und schneller, sondern wird zudem um einige Aspekte erweitert. Beispielsweise sollen qualifiziert moderierte Foren kunftig einen direkten Austausch zwischen den Kulturakteuren nicht nur einfach ermöglichen, sondern diesen Austausch auch zum Wohle der gesamten Kulturszene Sudniedersachsens intensivieren.“, so Wißmann weiter. Zeitnah soll das Selbsthilfeportal www.musikerfuermusiker.de auch mit der Seite KiSN des Landkreis Göttingen verbunden werden, sodass das umfassende Kulturangebot der Region gut vernetzt und gebündelt zu finden ist. Nur so kann aus Sicht des Kreuzberg on KulTour e.V. ein Neustart der Kultur nach der Pandemie schnell gelingen und nachhaltigen Erfolg haben.

[1] Darunter der stark frequentierte „Online Musikerwettbewerb für Südniedersachsen“ (gemeinsam ausgerichtet mit dem Tonstudio Rockmöhre und Radio Leinewelle), unsere Stream-Konzerte und die Online Offene Bühne. So nahmen in 2020 am Wettbewerb 24 Bands teil – eine ungewöhnlich hohe Teilnehmerzahl – auf unserem YouTube-Kanal (www.youtube.com/KreuzbergOnKulTour) hatten die 14 Stream-Konzerte zum Jahresende 3.738 Besucher, der x-mas Rock vom 27.12.10 hatte 511 und die neun Online Offenen Bühnen insgesamt 4.748 Besucher.

RadioLeinewelle

Januar 4th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung