Aktuelle Nachrichten

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Bovenden – Täter vermutlich mit PKW auf der Flucht, Schadenshöhe unbekannt

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Bovenden – Täter vermutlich mit PKW auf der Flucht, Schadenshöhe unbekannt

BOVENDEN (jk) – Mutmaßlich durch Einleiten eines Gas-/Luftgemisches haben Unbekannte Samstagnacht (06.02.21) gegen 02.45 Uhr in Bovenden (Landkreis Göttingen) einen freistehenden Geldautomaten gesprengt. Anwohner vernahmen einen lauten Knall und alarmierten die Polizei. Bei der Explosion wurden der Automat und das ihn umgebende Gebäude stark beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Täter vermutlich mehrere Geldkassetten. Die Schadenshöhe ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen. Zeugenaussagen zufolge, sollen die Gelddiebe anschließend mit einem möglicherweise dunklen Fahrzeug die Flucht ergriffen haben. Weiteres ist zur Stunde nicht bekannt. 

Eine sofort ausgelöste Großfahndung nach den Flüchtigen verlief ergebnislos. Insgesamt waren zehn Streifenwagen verschiedener Göttinger Dienststellen und vier Fahrzeuge der benachbarten Polizeiinspektion Northeim vor Ort bzw. im Rahmen der Fahndung im Einsatz. Der Tatort in Bovenden wurde noch am Samstagmorgen von Kriminaltechnikern spurentechnisch untersucht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

RadioLeinewelle

Februar 8th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung