Aktuelle Nachrichten

Michael Weiner begrüßt ersten Kontaktbereichsbeamten im Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Uslar

Michael Weiner begrüßt ersten Kontaktbereichsbeamten im Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Uslar

USLAR (köh) – Das Polizeikommissariat in Uslar hat seit dem 23.03.2021 einen Kontaktbereichsbeamten. Polizeidirektor Michael Weiner, Erste Kriminalhauptkommissarin Cornelia Klausch, Leiterin PK Uslar, und Kriminalhauptkommissar Uwe Breuer, Leiter Kriminal- und Ermittlungsdienst, begrüßten am gestrigen Dienstag Polizeioberkommissar Matthias Becker in seinem neuen Amt und verkündeten seinen Nachfolger für die Polizeistation Bodenfelde. 

Der 59-jährige Matthias Becker ist seit 1978 im Dienst der Landespolizei und war zuletzt ein Jahr lang Sachbearbeiter in der Polizeistation Bodenfelde. In Verlauf seiner bisherigen Dienstzeit verschlug es ihn unter anderem als Ausbilder der Landespolizeischule, als Sachbearbeiter Einsatz- und Streifendienst in das damalige 1. Polizeirevier in Göttingen und schließlich 1994 zum PK Uslar in den Einsatz- und Streifendienst. Im Rahmen seiner künftigen Tätigkeit als Kontaktbereichsbeamter wird er die bürgernahe Präsenz im Zuständigkeitsbereich der Polizeikommissariats Uslar durch einen intensiven Kontakt mit der Bevölkerung sowie zusätzlichen Auskunfts- und Beratungsfunktionen bei Streifengängen erhöhen. Weiterhin wird POK Becker im Bereich der Prävention tätig sein, wie beispielsweise bei der Mitwirkung in den Handlungsfeldern Verkehrserziehung, Schulwegsicherung und in der Kriminalprävention. 

“Mit der Einführung eines Kontaktbereichsbeamten setzen wir ein deutliches Signal für die Präsenz der Polizei in unserer Region. Wir bleiben damit ansprechbar und genau diese Ausrichtung ist ein klares Signal für unsere Bürgerinnen und Bürger. Wir ziehen uns nicht zurück, das Gegenteil ist, wie man sieht, der Fall. Ich bin sehr froh darüber. Herr Matthias Becker ist ein kompetenter Kollege und wird diese Aufgabe mit großem Herz und Engagement ausüben”, sagte Michael Weiner, Leiter der Polizeiinspektion Northeim. Die Polizeistation Bodenfelde wird ebenfalls wieder besetzt. Auf POK Becker folgt der 48-jährige Polizeioberkommissar Lars Utermöhle, der selbst in einem Uslarer Ortsteil wohnt. POK Utermöhle ist seit knapp 28 Jahren im Polizeidienst und seit dem 01.10.2019 Sachbearbeiter im Einsatz- und Streifendienst in Uslar. Bis dahin war er unter anderem als Einsatzbeamter in der Bereitschaftspolizei in Braunschweig und Göttingen, als Sachbearbeiter des Einsatz- und Streifendienstes der ehemaligen PI Holzminden, sowie als Leitstellenbeamter im Göttinger Lage- und Führungszentrum eingesetzt. 

“Ich kenne Herrn Lars Utermöhle schon seit vielen Jahren. Er ist absolut kommunikativ und wird nach einer entsprechenden Übergabe der Amtsgeschäfte die sehr bürgerorientierte und verlässliche Polizeiarbeit im Flecken Bodenfelde nahtlos fortsetzen”, so Michael Weiner. 

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Northeim gibt es insgesamt acht Polizeistationen. Die personelle Besetzung dieser Dienststellen hat mit Blick auf die strategische Ausrichtung der Polizeiinspektion Northeim eine besondere Bedeutung. So werden Pensionierungen wie zuletzt in Moringen unmittelbar wieder nachbesetzt.

Foto v.l.: POK Utermöhle, POK Becker, PD M. Weiner, KHK Uwe Breuer, EKHK’in Cornelia Klausch

RadioLeinewelle

März 25th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung