Kultur

Das Programm der heutigen Göttinger online Bühne

Das Programm der heutigen Göttinger online Bühne

Beim 6. Termin der Göttinger online-Bühne von KUNST, musa und Rockbüro am 23.4.21 um 20 und 21 Uhr werden das Bernd Nawothnig Quartett und die Gruppe Chimes & Crimes zu sehen und hören sein.

Mit dem neuen Programm für sein neu besetztes Quartett hat sich Bernd Nawothnig durch die Beobachtung von, und das Zusammenleben mit Tieren inspirieren lassen. Dabei hat er nicht versucht, die beobachteten Eigenschaften von Tieren in Musik umzusetzen, sondern hat seine Emotionen, die er in unterschiedlichen Situationen mit Tieren erlebt hat, in Töne verwandelt. So geht es bei den Stücken von Ameisen bis zu Schildkröten und von Bienen bis zu Kater Paul. 

Das Bernd Nawothnig Quartett: Maxim Hartmann, sax; Andreas Jaeger, git; Thomas Koch, bass; Bernd Nawothnig, drums

Beim Auftritt der Gruppe Chimes & Crimes entführen Eigenkompositionen des Gitarristen und Neuinterpretationen von Spirituals in indische Klangwelten, laden sie ein zur Kontemplation im 6/4 Takt, steigen hinab zu den Wurzeln – dem Blues, um zeitlos träumend am Strand von Bossa Nova vom Puls des Funk in die Gegenwart gebeamt zu werden. Als special guest fügt sich Job Verweijen an diversen Perkussionsinstrumenten nahtlos in die Klangwelt des Trios ein – Chimes included!

CHIMES & CRIMES: Andreas Düker – sitar – guitar/guitar; Wilfried Bode – bass; Christian Dreher – drums; Job Verweijen – percussion 

Der Verein KUNST e.V. hatte entschieden, einen Teil der Spenden für die Mindestgagen-Unterstützung für bezahlte Auftritte auf einer online-Bühne zu verwenden. Über 40 Bands, Solist*innen, Theatergruppen oder Tänzer*innen haben sich beim Rockbüro für einen Auftritt beworben. Eine Jury musste über Auswahl und Reihenfolge der KünstlerInnen, die zur Aufnahme ihres Auftritts in die musa eingeladen werden, entscheiden. Hauptkriterium war dabei die Professionalität der Künstler*innen, da es darum geht, diejenigen zu unterstützen, die im Wesentlichen von der Kunst leben. An 4 Wochenenden werden nun 21 ausgewählte Gruppen und Künstler*innen in die musa eingeladen, um die Auftritte professionell aufzunehmen. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Teams des Rockbüros und der musa für die großartige Arbeit, die hier für die online-Bühne geleistet wird!“ erklärte KUNST-Vorstandsmitglied Nils König.

Jeweils 2 live-Auftritte werden dann regelmäßig jeden Freitag abend ab 20 Uhr bzw. 21 Uhr über einen Youtube-Kanal (https://www.youtube.com/channel/UCXViozkSn20IOJEP_Jle2uw/featured) gestreamt und können so vom Göttinger Publikum bewundert werden. 

Die Spenden-Aktion des Vereins KUNST zur Förderung von Mindestgagen läuft unterdessen weiter. Alle Infos dazu findet man auf der website des Vereins KUNST e.V. (www.kunst-ev.de)

Foto: Chimes & Crimes

RadioLeinewelle

April 23rd, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung