Corona

GRÜNE Fraktion fordert kostenlose Schnelltests für Erzieher*innen und

GRÜNE Fraktion fordert kostenlose Schnelltests für Erzieher*innen und

„Wir fordern mehr Infektionsschutz für Erzieher*innen, Kinder und Eltern,“ stellt Regina Meyer für die GRÜNE Fraktion im Rat der Stadt Göttingen klar. Die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses weiter: „Seit Monaten erreichen uns immer wieder Hilferufe aus den Kitas, von Erzieher*innen und Eltern. Sie wollen ihre pädagogische Aufgabe mit maximalem Schutz vor einer Corona-Erkrankung verbinden. Es ist unsere Aufgabe, wirksame Schutzkonzepte umzusetzen. Das bedeutet: Testen, testen, testen. Dort, wo es pädagogisch zu vertreten ist, FFP 2- Masken tragen und Impfungen für Erzieher*innen.“ Ein Antrag zur Finanzierung von Raumluftliteranlagen ist aktuell in den Bauausschuss überwiesen – die Anschaffung dürfte sich jedoch in die Länge ziehen.

Susanne Stobbe, ebenfalls GRÜNE im Jugendhilfeausschuss: „Das Corona-Ausbruchsgeschehen hat sich ganz klar auf jüngere Altersgruppen ausgedehnt, was sich insbesondere an Kitas auswirkt. Wir können nicht tatenlos zusehen, sondern müssen schleunigst die Schutzkonzepte anpassen. Das heißt: Wir brauchen kostenlose Tests für Erzieher*innen und Kinder. Auch die Jüngsten können mit Hilfe der Lolli-Tests getestet werden, die dringend offiziell zugelassen werden müssen.“ Mit der veränderten Lage durch die britische Variante ergibt sich eine neue Dringlichkeit des Testens in den Kitas.

Die GRÜNEN sehen die Finanzierungspflicht ganz klar auf Seiten der öffentlichen Hand, bitten aber auch Stiftungen und die Bevölkerung um Spenden. Das Infektionsrisiko so klein wie möglich zu halten und die Impfungen auszuweiten, ist der einzige Weg, gut durch die Pandemie zu kommen, sind sich die GRÜNEN sicher. Stobbe: „Kitas sind ein Ort, an denen Abstände und Masken nicht funktionieren, weil der direkte Kontakt hier zur alltäglichen Arbeit dazu gehört. Daher ist die Impfpriorität unseres Erachtens hier besonders hoch einzuschätzen. Wir appellieren an alle Impfberechtigten, die Impfung durchzuführen. Daneben brauchen wir die Erweiterung der Impfkapazitäten und die Entwicklung von Impfstoffen für Kinder und Jugendliche.“

Foto: Grünes Zentrum Göttingen

RadioLeinewelle

April 23rd, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung