Gesellschaft

Ev. Familien-Bildungsstätte: Unterstützung für Mütter nach der Geburt

Ev. Familien-Bildungsstätte: Unterstützung für Mütter nach der Geburt

Göttingen. Im Spagat zwischen Homeoffice, Homeschooling, Kinderbetreuung und Haushalt – besonders Mütter sind in der Corona-Pandemie einem starken Druck ausgesetzt. Diesen Druck ein wenig abzufedern, dafür setzt sich die Ev. Familien-Bildungsstätte mit ihrem Projekt wellcome in Göttingen ein und unterstützt Familien im ersten Jahr nach der Geburt mit Ehrenamtlichen – auch in Coronazeiten.

Eltern sein ist schon unter normalen Umständen oft eine Herausforderung. Die aktuelle Pandemie allerdings stellt auch „sattelfeste“ Familien hart auf die Probe: Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung beurteilen im Januar dieses Jahres 46 Prozent aller Eltern ihre Belastung in der familiären Situation als „stark“ oder „äußerst“, bei den Alleinerziehenden sind es sogar 55 Prozent.

„Mütter mit ihrem Alltag in den Fokus nehmen – und nicht nur am Muttertag – das ist der besondere Ansatz bei wellcome“, so die Leiterin der Einrichtung, Elke Drebing. Besonders die Mütter würden unter den pandemieverursachten Anstrengungen und Herausforderungen leiden, da es oft sie sind, die das „kleine Familienunternehmen“ managen und sich krummlegen, um alles möglich zu machen.

Die Ev. Familien-Bildungsstätte hilft mit wellcome als moderne Nachbarschaftshilfe Familien nach der Geburt, wenn kein eigenes Netzwerk vorhanden ist, das in dieser Zeit unterstützen kann. Ehrenamtliche helfen für ein paar Monate ein bis zwei Mal pro Woche ganz praktisch im Alltag, so wie es sonst Familie, Freund*innen oder Nachbar*innen tun würden.

In Göttingen bietet die Ev. Familien-Bildungsstätte seit über zehn Jahren wellcome in der Stadt und seit 2015 auch in Teilen des Landkreis Göttingen an. Beide wellcome-Standorte werden in Kooperation mit der Stadt und dem Landkreis Göttingen durchgeführt. Wellcome gibt es bundesweit, die Schirmherrschaft für dieses familienunterstützende Angebot hat Kanzlerin Angela Merkel.

Derzeit setzt sich das wellcome-Team aus 24 Ehrenamtlichen zusammen. Es werden aber noch weitere engagierte Menschen gesucht. Für Interessierte findet am Freitag, 21.05., von 15 bis 16 Uhr eine überregionale digitale Infoveranstaltung statt. Information und Anmeldung dafür unter https://www.wellcome-online.de/ehrenamt-veranstaltung

Wer für sich eine Unterstützung durch wellcome in Stadt oder Landkreis Göttingen wünscht, meldet sich bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Göttingen: www.fabi-goe.de , Tel. 0551/4886983 oder richtet eine Anfrage per E-Mail für die Stadt Göttingen an goettingen@wellcome-online.de oder für den Landkreis Göttingen an hann.muenden@wellcome-online.de.

Begrüßung und Verabschiedung (Foto: wellcome)

RadioLeinewelle

Mai 5th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung