Kultur

Heute Abend im literarischen Zentrum: »Debütant*innenball«

Heute Abend im literarischen Zentrum: »Debütant*innenball«

Ab Freitag, dem 28. Mai, 20 Uhr, sind gleich drei spannende Autor*innen auf einmal zu Gast. Das bewährte Format »Debütant*innenball« geht nämlich in die nächste Runde und verspricht, so vielseitig wie eindringlich zu werden, denn alle drei Debüts wurden hochgelobt und haben für Aufsehen gesorgt. Katharina Köllers Roman Was ich im Wasser sah (FVA 2020) bewegt sich virtuos auf den Genregrenzen, Alexandra Riedel erzählt in Sonne, Mond, Zinn (Verbrecher 2020) so poetisch wie glasklar eine komplexe Familiengeschichte und Hengameh Yaghoobifarah schildert in Ministerium der Träume (Blumenbar 2021) knallhart wie kunstvoll zweier Schwestern aus Teheran. Durch den Ball führt Tanita Kraaz

Bitte beachten Sie, dass die Tickets jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn gekauft werden müssen. Die Streams können jeweils für 72 Stunden flexibel angeschaut werden.
Die Einzeltickets sowie das Streaming-Aboticket für die kommenden fünf Veranstaltungen, sind über unsere Website zu erwerben.

RadioLeinewelle

Mai 28th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung