Aktuelle Nachrichten

Unfallflucht auf der B 27

Unfallflucht auf der B 27

GÖTTINGEN (mb) – Auf der B 27 / Autobahnzubringer ist es am Mittwochmittag (23.06.2021) zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Die Polizei in Göttingen ist nun auf der Suche nach Zeugen und dem Unfallverursacher. 

Ersten Erkenntnissen zufolge ist eine 19-Jährige gegen 13.00 Uhr mit ihrem grauen VW Polo von der Straße „Im Rinschenrott“ auf die Bundesstraße in Richtung Göttingen aufgefahren und befand sich in der Folge mit ihrem Pkw vor einem Lkw. Im weiteren Verlauf soll der Lkw (ein MAN mit schwarzer Fahrerkabine) beschleunigt haben und zweimal auf das Heck des Polos aufgefahren sein. Als die 19-Jährige von der Bundesstraße abfuhr – in der Hoffnung, der unbekannte Lkw-Fahrer folgt ihr zur Schadens- bzw. Unfallklärung – fuhr der Lkw jedoch weiter und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Durch den Aufprall wurde die Polo-Fahrerin leicht verletzt. Die Besatzung eines eingesetzten Rettungswagens kümmerte sich vor Ort um sie. 

Nach ersten Schätzungen entstand am Pkw ein Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Lkw und dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Göttingen unter Telefon 0551/491-2215 zu melden.

RadioLeinewelle

Juni 26th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung