Universität

Die UMG sagt danke – Aktionswoche für die Mitarbeiter:innen

Die UMG sagt danke – Aktionswoche für die Mitarbeiter:innen

Das ursprünglich für den Spätsommer geplante große Fest für Mitarbeiter*innen der Universitätsmedizin Göttingen – UMG musste aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Bis zum nächsten Frühsommer wollte der Vorstand aber nicht warten. „Deshalb haben wir uns entschlossen, jetzt im Herbst unseren UMG-Beschäftigten ein Zeichen zu setzen und uns bei ihnen mit einer Woche voller Ereignisse und Angebote ausdrücklich zu bedanken. Nach eineinhalb Jahren eines durchgängigen, herausfordernden, anstrengenden und belastenden Einsatzes aller, besonders der ärztlichen und pflegerischen Mitarbeiter*innen, haben sie sich das mehr als verdient.“ sagte Prof. Dr. Wolfgang Brück, Sprecher des Vorstandes der UMG. In der Aktionswoche vom 11. bis 15. Oktober gibt es Auftritte des Streichquartetts des Göttinger Symphonie Orchester sowie „short acts“ vom Ensemble des Junges Theater Göttingen. Außerdem Kaffee- und Saft-Spezialitäten vor dem Haupteingang des Universitätsklinikums nur für die UMG-Mitarbeiter:innen und an jedem Tag ein von Göttingens Spitzenköchin Jaqueline Amirfallah (Apex) kreiertes „DANKE-Gericht“ in der Klinikums-Mensa.In einem Videoclip (https://bit.ly/3v474j8) werden Aufnahmen von den Beschäftigten bei deren Einsatz in der Zeit der Pandemie gezeigt, umrahmt von Dankesworten namhafter Politiker:innen. Die Musik in diesem Clip stammt übrigens von Jan Delay, der für diese Aktion die Nutzungsrechte zur Verfügung gestellt hat.

Foto: ©UMG spförtner

RadioLeinewelle

Oktober 13th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung