Bauen & Verkehr

Sanierung der Stadthalle schreitet voran – Führungen für die Bevölkerung geplant

Sanierung der Stadthalle schreitet voran – Führungen für die Bevölkerung geplant

Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler nutzte die letzten Tage seiner Amtszeit, um noch einmal über den aktuellen Stand der Sanierung der Stadthalle zu informieren. Die Vertreter:innen der verantwortlichen Baufirmen führten durch den gesamten Bau von oben bis in die Lüftungszentrale und gaben Auskunft über den Baufortschritt. Die Kachelfassade ist bereits sichtbar, der Innenausbau der Göttinger Stadthalle hat in Teilen begonnen. Jetzt geht es in die weitere Detailplanung: Das Material für Fußböden, die akustisch wirksamen Holz-Wandbekleidungen sowie der höhenverstellbaren Saal-Lichtdecke stehen fest. Im Süd-Anbau, der unter anderem die Technikzentralen und die Küche aufnimmt, ist der Innenausbau schon weit fortgeschritten. Die ersten Bau-Abnahmen werden zum Jahreswechsel 2022/2023 erwartet. Danach startet in der ersten Jahreshälfte 2023 der Prozess zur Inbetriebnahme mit einem Pre-Opening, bevor es dann einen regelhaften Veranstaltungsbetrieb geben wird. Um den Göttingerinnen und Göttingern einen Blick hinter den Bauzaun zu ermöglichen, wird es in den nächsten Wochen und Monaten außerdem Führungen auf der Baustelle geben. (hr)

Foto: ©Radio Leinewelle (hr)

RadioLeinewelle

Oktober 27th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung