Corona

CDU Ratsfraktion fordert Öffnung des Göttinger Impfzentrum „Auf der Siekhöhe“

CDU Ratsfraktion fordert Öffnung des Göttinger Impfzentrum „Auf der Siekhöhe“

Die Schließung der niedersächsischen Impfzentren, und damit auch die des Göttinger Zentrums „Auf der Siekhöhe“, sei eine Fehlentscheidung von Bund und Land gewesen, so die Meinung der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Göttingen.

„Die Neuinfektionen erreichen fast wöchentlich ein neues Allzeit-Hoch und unser Gesundheitssystem erreicht bald seine Grenzen. Wir sind mitten in der vierten Welle angekommen und ein Ende ist auch noch nicht in Sicht“, so der Fraktionsvorsitzende Olaf Feuerstein.

Bei den Erst- und Zweitimpfungen habe sich gezeigt, dass sie ein hervorragendes Mittel zu Pandemiebekämpfung seien. Aufgrund der nachlassenden Impfwirkung sei nun eine Drittimpfung notwendig, die nicht nur die Immunität wiederherstelle, sondern diese auch erhöhe. „Wir haben die Werkzeuge gegen Corona an der Hand. Jetzt müssen wir diese nur effektiv und effizient einsetzen!“, so Feuersteins Blick auf die Lage.

Aus diesem Grund setze sich die CDU-Ratsfraktion für eine Wiederinbetriebnahme des Impfzentrums „Auf der Siekhöhe“ ein. Das Impfzentrum sei ein essenzieller Bestandteil für die weitestgehend erfolgreiche Impfkampagne in Göttingen gewesen, so die Einschätzung der CDU-Ratsfraktion.

„Wir haben heute einen entsprechenden Antrag für die Wiederinbetriebnahme bei der Stadtverwaltung eingereicht. Das Impfzentrum hat sich bei Erst- und Zweitimpfungen bewährt. Bei Göttingerinnen und Göttingern hat es Anklang und Vertrauen gefunden. Ziel muss es nun sein, die Impfkampagne für die Boosterimpfung deutlich anzufahren. Genau hierfür brauchen wir die Strukturen und Ablaufe des Impfzentrums!“, so Feuerstein.

Die CDU-Ratsfraktion halte entstehende Kosten für ein nicht genügendes Argument gegen die Öffnung. Dazu die Ratsfrau und Vorsitzende des Finanzausschusses Hermann: „Die Wiederinbetriebnahme wird Kosten verursachen, welche nach jetzigem Stand von der Stadt getragen werden müssten. Eine erfolgreiche Kampagne für die Drittimpfung und das damit verbundene mögliche Retten von Leben haben für uns jedoch höchste Priorität.“

Symbolbild von Wilfried Pohnke auf Pixabay

RadioLeinewelle

November 29th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung