Corona

Göttinger Weihnachtsmarkt wird Mittwoch geschlossen

Göttinger Weihnachtsmarkt wird Mittwoch geschlossen

Nun ist es offiziell. Soeben hat die Stadt Göttingen verkündet, dass der Weihnachtsmarkt ab Mittwoch geschlossen ist. Hier der Wortlaut der Meldung:“Göttinger Weihnachtsmarkt wird geschlossen. Der Weihnachtsmarkt in Göttingen wird ab Mittwoch, 1. Dezember 2021, geschlossen. Das hat Oberbürgermeisterin Petra Broistedt nach Empfehlung des Corona-Einsatzstabs am heutigen Montagnachmittag entschieden. „Die derzeitige Lage lässt keine andere Entscheidung zu. Der Infektionsschutz kann nicht länger gewährleistet werden“, betont die Oberbürgermeisterin. So hätten sich beispielsweise die rechtlichen Grundlagen inzwischen geändert: Ab Mittwoch, 1. Dezember 2021, würden auf dem Weihnachtsmarkt die sogenannte „2G+“-Regel gelten. Dies hätte zur Folge, dass Gäste täglich ein Testzentrum und eine Ausgabestelle für Bändchen aufsuchen müssten. Das würde den Bemühungen entgegenstehen, Kontakte zu reduzieren. Laut Niedersächsischem Sozialministerium ist außerdem die neue Corona-Variante Omikron mutmaßlich in Niedersachsen angekommen. „Das beunruhigt mich“, so Petra Broistedt, „Die auf dem Weihnachtsmarkt festgestellten Verstöße gegen die bestehenden Regeln kann ich sowohl im Hinblick auf die hochansteckende Virusvariante als auch aufgrund der hochdynamischen Lage in Göttingen nicht mehr verantworten. Wenn bis zu 3.000 Menschen essend und trinkend auf dem Weihnachtsmarkt zusammenstehen, dann hat es der Virus zu leicht, sich weiter auszubreiten.“
Das Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis wird am Dienstag, 30. November 2021, eine für die Schließung erforderliche Allgemeinverfügung erlassen, die dann ab Mittwoch, 1. Dezember 2021, gilt.

RadioLeinewelle

November 30th, 2021

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung