News

Wieder zwei Corona-Kundgebungen in Herzberg

Wieder zwei Corona-Kundgebungen in Herzberg

HERZBERG (hf) – Auf dem Marktplatz von Herzberg (Landkreis Göttingen) fand am Mittwoch (05.01.22) die mittlerweile vierte Kundgebung von Corona-Kritikern unter dem Motto „Gegen Impfung und Spaltung der Gesellschaft“ statt.

Gegen diese Veranstaltung demonstrierte nur wenige Meter entfernt das partei- und organisationsübergreifende „Aktionsbündnis Südniedersachsen“ mit der Aktion „Gegenlicht – Wir gedenken der Toten“.

Ab 17.00 Uhr versammelten sich vor dem Gebäude der Tourist-Information auf dem Herzberger Marktplatz rund 85 Personen. In mehreren Redebeiträgen wurden die aktuelle Corona-Politik und insbesondere die Impfpflicht kritisiert. Eine Rednerin war die Landtagsabgeordnete Dana Guth.

Parallel dazu fanden sich auf dem unteren Teil des Marktplatzes rund 25 Menschen zum Gegenprotest ein. Sie entzündeten 322 Lichter, um der bislang 322 im Landkreis Göttingen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus Verstorbenen zu gedenken.

Bereits gegen 17.45 Uhr wurden beide Versammlungen beendet. Sie verliefen störungsfrei sowie unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, sodass die rund 40 eingesetzten Polizeikräfte nicht einschreiten mussten.

RadioLeinewelle

Januar 6th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung