Aktuelle Nachrichten

Oberbürgermeisterin Broistedt ruft zur Friedensaktion auf

Oberbürgermeisterin Broistedt ruft zur Friedensaktion auf

Mit Blick auf den Konflikt zwischen der Ukraine und Russland und der dadurch wachsenden Kriegsgefahr in Europa ruft Petra Broistedt, Göttinger Oberbürgermeisterin und Mayor for Peace, zu einer Friedensaktion auf. Sie lädt alle Göttingerinnen und Göttinger dazu ein, gemeinsam mit ihr am Sonnabend, 26. Februar 2022, um 18.00 Uhr am Neuen Rathaus, Hiroshimaplatz 1 – 4, „Lichter für den Frieden“ zu entzünden.

„Wir wollen damit ein Zeichen der Deeskalation setzen“, erläutert die Oberbürgermeisterin. Es gelte, den Weg der diplomatischen Verhandlungen nicht zu verlassen und alles daran zu setzen, den Konflikt friedlich zu beenden.

Nach einem Appell der Oberbürgermeisterin wird der Göttinger Superintendent Dr. Frank Uhlhorn ein Friedensgebet sprechen. Anschließend können Bürger*innen ihre mitgebrachten Kerzen entzünden und auf den Stufen der Rathaustreppe aufstellen. Zeitgleich wird der Turm des Neuen Rathauses als Zeichen der Mahnung kerzenförmig illuminiert. Zum Ausklang wird Musik gespielt. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, ist eingeladen, zu Hause oder am Arbeitsplatz ein Licht zu entzünden und so an der gemeinschaftlichen Aktion teilzunehmen.

Während der Aktion soll keine Partei für ein bestimmtes Land ergriffen werden. Nationalsymbole wie Flaggen sind deshalb nicht erwünscht.

RadioLeinewelle

Februar 22nd, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung