Natur & Umwelt

Online Petition zum Gartetalradweg

Online Petition zum Gartetalradweg

Die Diskussion um den Ausbau des Gartetalradwegs ging in den letzten Wochen durch die lokalen Medien. Jetzt hat sich eine Bürgerinitiative mit einer Petition für den schonenden Erhalt bestimmter Abschnitte des aktuellen Radwegs eingesetzt.

In einem Auszug aus der Petition heißt es: Der Fuß- und Radweg durch das Gartetal zwischen Diemarden und Göttingen soll auf einer Strecke von 1,7 km ausgebaut werden. Wir sind nicht gegen den Ausbau, sondern für eine Umgestaltung, die die Einmaligkeit des Weges erhält und gleichzeitig die nötige Optimierung in Punkto Sicherheit gewährleistet.Den Erhalt des Grüntunnels im mittleren (zweiten) Abschnitt des Weges. Um dies zu erreichen, fordern wir dort eine Begrenzung auf 2 Meter Breite vom Ende des geplanten 3m breiten Wirtschaftsweges in Diemarden bis auf Höhe der Garte-Brücke (insgesamt ca. 600 m).Die Beibehaltung des engen Abstands von ca. 2,80 m zwischen den Grüntunnelwänden, da dieser enge Abstand die Ausbildung des niedrigen bogenförmigen Tunneldachs erst ermöglicht hat. Würde der Abstand zwischen den Tunnelwänden verbreitert, könnte sich ein Tunneldachbogen nicht mehr in dieser niedrigen Höhe schließen und die Wirkung wäre für immer verloren.

Mehr über die Petition:

RadioLeinewelle

Februar 28th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung