Ukraine

Krieg in der Ukraine: Stadt bildet Einsatzstab „Göttingen hilft“

Krieg in der Ukraine: Stadt bildet Einsatzstab „Göttingen hilft“

Göttingens Oberbürgermeisterin Petra Broistedt hat einen Einsatzstab „Göttingen hilft“ gebildet, der sich um Geflüchtete aus der Ukraine kümmert. Am Mittwoch, 9. März 2022, hat der Stab erstmals getagt, Mitglieder sind Fachleute der Stadtverwaltung aus verschiedenen städtischen Einheiten wie den Fachbereichen Soziales und Ordnung, dem Gesundheitsamt, der Schulverwaltung, der Berufsfeuerwehr, dem Jugendamt und der Bauverwaltung. Zu den vorrangigen Aufgaben des Stabs gehört es, die Geflüchteten mit Unterkünften zu versorgen, das Engagement der Bevölkerung zu stärken und zu koordinieren und das Ankommen in der Stadt und in der Stadtgesellschaft bestmöglich zu gestalten.

Mehr auf den Seiten der Stadt Göttingen

Foto: ©Radio Leinewelle (ue)

RadioLeinewelle

März 11th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung