Klimawandel

Ideenwettbewerb Smart City geht in die Endrunde

Ideenwettbewerb Smart City geht in die Endrunde

Mit dem Ideenwettbewerb Smart City hat die Stadt Göttingen die Bürgerinnen und Bürger Göttingens dazu aufgerufen, ihre Ideen für eine nachhaltige und digitale Stadt einzureichen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den kreativsten Ideen haben Ende April 2022 die Chance, der Öffentlichkeit ihre Visionen für ein digitales und nachhaltiges Göttingen vorzustellen. Wer als Gast an der Veranstaltung teilnehmen, für seinen Favoriten abstimmen und so mitentscheiden möchte, für welche Projekte es weitergehen soll, kann sich ab sofort anmelden.

Prämiert wird in fünf Kategorien: Digitale Stadtgesellschaft, Nachhaltigkeit, Technologie und Daten, Jugendpreis und Publikumspreis. Während die ersten vier Auszeichnungen durch eine Fachjury unter der Leitung von Göttingens Oberbürgermeisterin Petra Broistedt verliehen werden, haben alle Anwesenden die Möglichkeit, beim Publikumspreis für ihren Favoriten live abzustimmen. Insgesamt werden 5.000 € Preisgeld an die besten Ideen ausgeschüttet. Weiteres Highlight: Die besten Ideen werden die in die Smart City-Strategie der Stadt Göttingen aufgenommen und umgesetzt.

„Der Wettbewerb ist eine gute Gelegenheit für die Menschen in unserer Stadt, sich mit dem Thema Digitalisierung auseinander zu setzen und sich aktiv am Prozess zu beteiligen. Es freut mich, dass viele tolle Vorschläge für ein digitales Update für Göttingen eingereicht wurden. Der Pitch verspricht, spannend zu werden“, so die Oberbürgermeisterin.

Den Weg zur Smart City zu fördern und zu unterstützen haben sich die Stadt Göttingen und die GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen auf die Fahnen geschrieben. „Die Digitalisierung ist ein entscheidender Standortvorteil im Wettbewerb um kluge Köpfe und Unternehmen. Die Weiterentwicklung Göttingens in diesem Bereich liegt uns daher sehr am Herzen. Gemeinsam mit der Stadt arbeiten wir Hand in Hand um die Smart City Göttingen auf unterschiedlichen Ebenen voranzubringen“, so Jens Düwel, Geschäftsführer der GWG.

Der Smart City Pitch findet am 28. April 2022 ab 18.00 Uhr im StartRaum (Friedrichstraße 3 – 4, Göttingen) statt. Der Pitch ist als Präsenz-Veranstaltung geplant. Je nach pandemischer Lage entscheiden die Veranstalter, ob er hybrid oder ausschließlich digital stattfindet. Falls er in (Teil-)Präsenz stattfinden kann, gilt bei Einlass die 2G-Regel. Für den Fall, dass der Pitch teilweise oder ausschließlich online stattfinden kann, wird rechtzeitig ein Link für einen Videostream an alle angemeldeten Teilnehmenden gesendet. Eine Online-Anmeldung  ist zwingend erforderlich.

Der Smart City Pitch ist die erste Veranstaltung im Rahmen des goettingen.digital  Stadtlabors – einem Begegnungs-, Diskussions- und Partizipationsraum für die gesamte Stadtgesellschaft zu allen Smart City Themen.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 

RadioLeinewelle

März 18th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung