Aktuelle Nachrichten

Göttingen: Bewohner stirbt nach Feuer in Mehrfamilienhaus, Brandursache unklar

Göttingen: Bewohner stirbt nach Feuer in Mehrfamilienhaus, Brandursache unklar

Der Brand am Mittwochabend in Göttingen hat ein Todesopfer gefordert: in einem Mehrfamilienhaus in der Göttinger Von-Ossietzky-Straße ist ein 51 Jahre alter Bewohner so schwer verletzt worden, dass er noch vor Ort verstarb. Dies teilte die Polizeiinspektion Göttingen mit.

Das Feuer war gegen 21.00 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in der Wohnung des Mannes im Erdgeschoss des Gebäudes ausgebrochen. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Göttinger noch ins rettende Freie bringen. Hier erlag der 51-Jährige dann seinen erlittenen Verletzungen. Das Mehrfamilienhaus war am Abend aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht bewohnbar. Die zuvor evakuierten Bewohner wurden anderweitig untergebracht.

Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Von-Ossietzky-Straße gesperrt werden. Die Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Geismar waren mit insgesamt 33 Kräften im Einsatz. Der Brandort wurde von der Polizei für Untersuchungen zur Brandursache beschlagnahmt.

Foto: Feuerwehr Göttingen

RadioLeinewelle

Mai 6th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung