Universität

Das Teddykrankenhaus der Universitätsmedizin Göttingen hat wieder geöffnet

Das Teddykrankenhaus der Universitätsmedizin Göttingen hat wieder geöffnet

Das Teddybär-Krankenhaus öffnet wieder seine Türen! Am Montag, dem 27. Juni 2022, und Dienstag, dem 28. Juni 2022, von 8:30 bis 17:00 Uhr behandeln die Teddy-Docs – Medizin- und Zahnmedizinstudierende sowie Auszubildende der Gesundheitsberufe der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) – zusammen mit den Kindern alle kranken Kuscheltiere. Als Spezialisten aller Fachrichtungen helfen sie gebrochene Flossen, verschluckte Löffel oder eingerissene Tatzen erfolgreich zu kurieren. Vom OP-Saal über eine voll ausgestattete Röntgenstation, Physiotherapie, Zahnklinik und Apotheke bis hin zum Rettungswagen der Johanniter und dem Rettungshubschrauber „Christoph 44“ ist das Teddybär-Krankenhaus ein echtes Erlebnis. Dazu Spiel und Spaß mit Clowns und auch das Maskottchen der Kinderherzklinik, der Bär „Pauli“, kommt vorbei. An den Nachmittagen informiert zudem das Gesundheitsamt Göttingen jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr über das Impfen.

Die jeweiligen Vormittage von 8:30 bis 14:00 Uhr sind für Kindergarten- und Kitagruppen reserviert, die sich dazu vorab offiziell anmelden müssen. Noch sind für weitere Gruppen, die Interesse an einem Besuch haben, einige wenige Zeitfenster frei. Sie können gebucht werden: https://www.tbk-goettingen.de/index.php/anmeldung2022/

Der Zeitraum ab 14:00 Uhr ist dann für Privatpersonen geöffnet. Hier ist dann KEINE Anmeldung notwendig.

Foto: ©UMG

RadioLeinewelle

Juni 27th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung