Aktuelle Nachrichten

Nesselröden: Ein Toter bei schwerem Verkehrsunfall

Nesselröden: Ein Toter bei schwerem Verkehrsunfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der K 45 zwischen den Ortschaften Etzenborn und Nesselröden ist am Samstag gegen 17.30 Uhr ) ein 18 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Gleichen tödlich verletzt worden. Der Heranwachsende saß auf dem Beifahrersitz eines Audi aus Göttingen. Der 22 Jahre alte Fahrer des Wagens wurde lebensgefährlich verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Kreisstraße bis gegen 22.20 Uhr voll gesperrt.

Ersten Ermittlungen zufolge kam der PKW auf dem Weg von Etzenborn in Richtung Nesselröden in einer langgezogenen Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab, durchfuhr einen Grünstreifen und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Straßenbaum. Bei der Kollision wurden beide Insassen eingeklemmt. Der 18-jährige Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus der völlig zerstörten Limousine befreit werden. Er wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in die Göttinger Uniklinik geflogen. Am Unfallort waren die Freiwilligen Feuerwehren Etzenborn und Nesselröden, zwei Rettungswagen und der Rettungshubschrauber mit Notarzt im Einsatz.

RadioLeinewelle

Juli 11th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung