Veranstaltungen

Über Geld spricht man nicht – Podiumsdiskussion zum Thema “Finanzielle (Un-)Sicherheit in unsicheren Zeiten”

Über Geld spricht man nicht – Podiumsdiskussion zum Thema “Finanzielle (Un-)Sicherheit in unsicheren Zeiten”

Wie erfahren und ermöglichen wir finanzielle (Un-)Sicherheit in Zeiten von Klimakrise, (Post-)Corona-Pandemie und weltweiten Kriegen? Bei einer interaktiven Podiumsdiskussion mit Finanz- und Wirtschaftssoziologin Dr. Silke Ötsch und Prof. Dr. Miriam Beblo, Professorin für VWL, Arbeitsmarkt, Migration und Gender, soll finanzielle Sicherheit aus einer gesellschaftspolitischen Perspektive betrachtet werden. Finanzielle Sicherheit ist keine individuelle Problematik, sondern in Strukturen eingebettet. Anhand von Auszügen aus dem  Finanzcomic Money Matters nähern sich die Wissenschaftlerinnen den Fragen:

Wie steht es um das Renten- und Sozialsystem angesichts der Klimakrise und Verteilungskonflikten? Welche Antworten können Steuerpolitiken geben? Welche Akteur:innen und Strukturen verhindern finanzielle Sicherheit? Diese Fragen sowie Meinungen aus dem Publikum sollen Raum für Diskussionen geben. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kulturcafè neighbours statt.

Termin: Fr, 15.07., um 19.30 Uhr im WERKRAUM (Stresemannstr. 24c)
Tickets gibt es direkt an der Abendkasse. Es gibt drei frei wählbare Preisstufen (3€/5€/7€). Studis der Universität Göttingen erhalten mit dem Kulturticket kostenlosen Eintritt.

Weitere Informationen gibt es HIER.

Bild von Csaba Nagy auf Pixabay

RadioLeinewelle

Juli 14th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung