Aktuelle Nachrichten

Die regionalen Schlagzeilen am 21.07.

Die regionalen Schlagzeilen am 21.07.

+++ Universitätsteam im Finale von UN-Nachhaltigkeitswettbewerb – Mit klimaneutralen Treibstoffen beschäftigt sich ein studentisches Team der Universität Göttingen: Die acht Studierenden des Masterstudiengangs „Molecular Life Sciences“ haben mit ihrem Projekt „From Waste Gas to Biofuel“ jetzt das Finale eines Nachhaltigkeitswettbewerbs der Vereinten Nationen (UN) erreicht. Nachdem sie sich in mehreren Wettbewerbsphasen gegen die Konkurrenz durchsetzen konnten, treten die Studierenden nun im Finale als Vertreter für Europa gegen jeweils ein Projekt aus Südafrika, China, USA und Brasilien an. Alle Projekte des Finales werden Ende September bei der UN-Generalversammlung in New York vorgestellt und ein Gewinner gekürt +++

+++ Holzdiebstahl -Im Wald bei Benniehausen (Landkreis Göttingen) haben Unbekannte einen kompletten Holzpolter mutmaßlich mit technischem Gerät aufgeladen und abtransportiert. Die Rede ist von anderthalb Festmetern Brennholz. Der Diebstahl ereignete sich zwischen dem 13. und 18. Juli. Von den Tätern fehlt jede Spur. Hinweise bitte an die Polizei Friedland, Telefon 05504/937900. +++

+++ Einbruchdiebstahl – In dem Zeitraum vom Dienstag, 17.10 Uhr bis Mittwoch 05.15 Uhr wurde durch unbekannte Personen ein Einbruchdiebstahl in einem Hörgerätegeschäft in der Wieterstraße begangen. Durch einen Zeugen wurde in den frühen Morgenstunden eine beschädigte Hauptzugangstür gemeldet. Auf unbekannte Weise wurde die Tür beschädigt und durch diese gelangten die Personen in das Geschäft. Dort öffneten sie die Kasse und entwendeten Bargeld im unteren dreistelligen Bereich. Aktuell liegen keine Täterhinweise vor. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, diese bei der Polizei Northeim unter 05551 – 70050 zu melden. +++

+++ Fahren unter Drogeneinfluss – Am Dienstag, 19.07.22, 22.30 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Bad Gandersheim in der Straße Am Lindenfeld in Bad Gandersheim eine 19-jährige Bad Gandersheimerin mit ihrem Pkw Mercedes. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten drogentypische Auffallerscheinungen fest. Ein durchgeführter Drogenurintest bestätigte den Verdacht. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Des Weiteren wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Führens eines Kraftfahrzeuges unter der Wirkung eines berauschenden Mittels eingeleitet. +++

RadioLeinewelle

Juli 21st, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung