Wissenschaft

Stefan Hell wird in den Orden Pour le mérite gewählt

Stefan Hell wird in den Orden Pour le mérite gewählt

Die Vereinigung zeichnet den Chemie-Nobelpreisträger und Direktor am Göttinger Max-Planck-Institut (MPI) für Multidisziplinäre Naturwissenschaften damit für seine besonderen Verdienste in der Wissenschaft aus. Die Aufnahme in den Orden zählt zu den höchsten Ehrungen, die Forschenden oder Künstler*innen in Deutschland zuteilwerden können. Neben Hell wurden der Dirigent und Musikwissenschaftler Peter Gülke, der Philosoph Jürgen Habermas sowie der britische Architekt Sir David Chipperfield aufgenommen. Die Entscheidung gab der Kanzler des Ordens, Hermann Parzinger, am 22. Juni bekannt. mehr Informationen

Foto: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Stefan W. Hell © Irene Böttcher-Gajewski / Max-Planck-Institut für Multidisziplinäre Naturwissenschaften

RadioLeinewelle

Juli 27th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung