Aktuelle Nachrichten

Die regionalen Kurzmeldungen am 28.07.

Die regionalen Kurzmeldungen am 28.07.

+++ Bombensondierung am Wochenende – Der ASB Ortsverband Göttingen-Stadt unterstützt am 30. und 31. Juli 22 gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen und Feuerwehren die Stadt Göttingen. Die Einsatzkräfte des ASB übernehmen die Betreuung einer der Unterkünfte. Zwischen fünf und sechs Uhr morgens können sich die Bürgerinnen und Bürger in die Notunterkunft im Felix-Klein-Gymnasium begeben, das für 500 Personen ausgelegt ist. Der ASB OV Göttingen-Stadt betreut zudem ein sogenanntes Überlaufzentrum. Ist die Kapazität der zentralen Unterkunft des FKG ausgelastet, werden die Bürgerinnen und Bürger dort untergebracht. Diese Unterkunft kann bis zu 400 Personen beherbergen. Der ASB ist vor Ort für die Bereitstellung von Schlafgelegenheiten, sowie für die Ausgabe von Speisen und Getränken zuständig und kümmert sich mit 20 ehrenamtlichen Einsatzkräften für den reibungslosen Ablauf und das Wohlbefinden der Ankommenden. +++

+++ Mann mit Drehleiter aus Gebäude transportiert – Am Mittwoch kam es in Northeim zu einem Rettungseinsatz, bei dem die Feuerwehr mit der Drehleiter anrücken musste. Ein 85-jähriger Northeimer stürzte im Gebäude und verletzt sich dabei. Da der Fahrstuhl jedoch defekt war und der Mann sich im sechsten Stock befand, wurde er mit der Drehleiter aus dem Gebäude befördert und anschließend Richtung Krankenhaus gefahren. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren bei dem Einsatz vor Ort. +++

+++ Pest, Cholera & Co im Städtischen Museum Göttingen – Aufgrund der hohen Nachfrage bietet das Städtische Museum Göttingen zusätzliche Kurz-Führungen zum Thema Historische Seuchen in Göttingen an. Die nächsten Führungen finden donnerstags am 4. August 2022 und 1. September 2022 jeweils um 17.30 Uhr statt. Sie sind Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Sonderausstellung „Stadt | Mensch | Pandemie. Göttingen 20/21“. Die Ausstellung ist noch bis zum 30. Oktober 2022 imStädtischen Museum zu sehen. Der Eintritt und die Führungen sind kostenfrei. Um Anmeldung unter der Telefonnummer 0551/400-2843 oder per Mail an museum@goettingen.de wird gebeten. +++

RadioLeinewelle

Juli 28th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung