Kultur

Fernando Palacios Mateos zeigt Kunst im Grünen

Fernando Palacios Mateos zeigt Kunst im Grünen

Wer am Sonnabend, 6. August 2022, Lust auf eine künstlerische Erfahrung im Grünen hat, ist im Göttinger Wald richtig aufgehoben: Dort ist von 11.00 bis 18.00 Uhr die audiovisuelle Installation „Árboles“ (zu Deutsch „Bäume“) des Künstlers Fernando Palacios Mateos zu sehen. Gemeinsam mit dem Institut für Neue Musik der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover lädt der städtische Fachdienst Stadtwald alle Interessierten herzlich in den Stadtwald ein. 

Die Installation befindet sich am Bismarckturm und ist zu Fuß über zahlreiche Wanderwege, mit dem Auto oder per Bus über die Haltestelle am Kehr erreichbar.

Drei Stadtbäume – eine Linde, eine Eiche und eine Kastanie – stehen im Zentrum des Kunstwerks. Sie symbolisieren die drei Phasen des Lebens: Kindheit, Reife und Alter. In einer klanglichen und visuellen Reise lädt das Werk dazu ein, über die Beziehung zwischen Menschen, Bäumen und der Umwelt nachzudenken.

RadioLeinewelle

August 1st, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung