Kultur

“Dirty Old Town” nach der Bremker Waldbühne jetzt im Freibad am Brauweg

“Dirty Old Town” nach der Bremker Waldbühne jetzt im Freibad am Brauweg

Standing Ovations für “Dirty Old Town” auf der Bremker Waldbühne. Die Musikshow des Jungen Theaters Göttingen traf die Stimmung der Besucher*innen. Der Klassiker der Pogues als Opener der Show und als Zugabe war der passende Rahmen für ein Feuerwerk von Rockevergreens der ersten Güteklasse. Man merkte dem Ensemble an, dass nicht nur die Zuschauer ihren Spaß hatten. Eine großartige Liveband im Rücken, liefen die Sänger*innen, insbesondere nach der Pause zu Hochform auf. Ein Genuss, nach der Coronazeit wieder eine Band live zu hören. Die Show machte aber auch die strukturellen Probleme der Theaterlandschaft deutlich. Durch die reduzierten Spielmöglichkeiten in den letzten Jahren finanziell am Limit, fehlt es an vielem. Insbesondere die Interimsspielstätte des Jungen Theaters verhindert eine Indoorshow von „Dirty Old Town“ aufgrund der räumlichen Beschränkungen.

Deswegen gibt es noch einmal eine Open Air Show im Freibad am Brauweg und zwar am Samstag den 20. August um 20 Uhr

Dieser Parforceritt durch die Geschichte der Rock- und Popmusik ist ein „Must see“ und ein Pflichtprogramm der angenehmsten Art, für Alle die ein Interesse an einer lebendigen lokalen Kulturlandschaft haben.

Tickets sind an der Kasse des Jungen Theaters unter 0551-495015 oder kasse@junges-theater.de, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Foto: ©Radio Leinewelle (je)

RadioLeinewelle

August 5th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung