News

ElectricBrands plant Evetta Cabrio als limitierte Auflage

ElectricBrands plant Evetta Cabrio als limitierte Auflage

Die Original-Evetta bekommt eine Schwester: Im Juli 2022 fand die Weltpremiere der „Evetta Openair“, als limitierte First Edition, in Rosdorf bei Göttingen statt. 

Im Juli 2022 hatte ElectricBrands seine neuesten Modelle der Öffentlichkeit im Rahmen eines Tages der offenen Tür vorgestellt. Mit dabei: Die neue „Evetta Openair“ und die neue „Evetta Cargo“. Beide Prototypen konnten dabei im niedersächsischen Rosdorf in der zukünftigen Produktionshalle der Evetta besichtigt werden und standen für Probefahrten zur Verfügung.

Martin Henne, CEO von ElectricBrands: „Wir freuen uns, schon heute zwei neue Versionen der Evetta vorstellen zu können. Es macht Spaß, dieses ausgesprochen sympathische und gleichzeitig nachhaltige Leichtfahrzeug weiterzuentwickeln. Wir sind sicher, dass auch unsere beiden neuen Modelle ihre Fans finden werden, ebenso wie unser Original.“ 

Evetta Openair: stylisch, praktisch, nachhaltig

Bei der „Evetta Openair“ handelt es sich um eine Cabrio-Version des kleinen Leichtfahrzeugs. Sie wartet mit einer Besonderheit auf: Das Verdeck lässt sich komplett abnehmen. So ist der Name Openair Programm und verspricht Frischluftfans jede Menge Fahrspaß. Praktisch: Auf Wunsch lässt sich das Cabrio über eine App öffnen und starten, ein Schlüssel gehört damit der Vergangenheit an. Der Einstieg in die „Evetta Openair“ erfolgt, wie beim Original, über die Fronttür – typisch für die Evetta. Zudem ist das Cabrio serienmäßig mit der größeren 18-kWh-Batterie ausgestattet, das bedeutet mehr Reichweite. Denn je nach Fahrweise kann bis zu 30 Prozent mehr Kapazität gegenüber der Standardbatterie erreicht werden. Mit einer Reichweite bis zu 200 Kilometern und einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h ist der Wagen somit ideal für die Stadt gerüstet. Das Modell „Evetta Openair First Edition” ist auf 999 Stück limitiert. Vorbestellungen sind seit dem 29.07.2022 online über www.evetta.de oder über einen der 250 Händler in Deutschland möglich, die Auslieferung ist ab Mitte des Jahres 2023 geplant.

Martin Henne: „Wir sind richtig stolz auf unsere Evetta. sie ist alles in einem: sieht gut aus, ist absolut platzsparend in der City, effizient und nachhaltig. Denn sie fährt nicht nur batteriebetrieben, sondern sie ist so konzipiert, dass Einzelteile einfach und unkompliziert ausgetauscht werden können. Damit möchten wir den Reparaturvorgang vereinfachen. Unser Plan ist es, die Evetta nicht nur nachhaltig fahren zu lassen, sondern sie auch im Hinblick auf Ersatzteile und Wiederverwertbarkeit als nachhaltiges Fahrzeug zu gestalten. Wir sind uns sicher, dieses Konzept macht die Evetta unverwechselbar.” 

Foto: Der Prototyp des neuen Modells „Evetta Openair“ steht in Rosdorf bei Göttingen. Bildquelle: Evetta/ElectricBrands

RadioLeinewelle

August 11th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung