Aktuelle Nachrichten

Die regionalen Kurzmeldungen am 29.08.

Die regionalen Kurzmeldungen am 29.08.

+++ Polizeieinsätze beim Northeimer Seefest – Zu mehreren Polizeieinsätzen wegen alkoholisierten Besucher*innen des Northeimer Seefestes kam es am vergangenen Wochenende. Kurz vor Mitternacht verletzte eine alkoholisierte 50-jährige Northeimerin einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Auf Grund ihrer starken Alkoholisierung musste sie zunächst in Gewahrsam genommen und der Polizeidienststelle in Northeim zugeführt werden. Später konnte sie in die Obhut einer Bekannten übergeben werden. Kurz darauf wurde durch die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ein 31-jähriger alkoholisierter Northeimer gemeldet, der mehrere Besucher und auch einen Mitarbeiter des DLRG angepöbelt und beleidigt hat. Es wurde ihm durch die Polizei ein Platzverweis ausgesprochen. Da er diesem jedoch nicht nachkam wurde er zur Durchsetzung dieses Platzverweises in Gewahrsam genommen. Gegen zwei Uhr meldete sich dann ein weiterer 55-jähriger aus Northeim stammender Besucher des Seefestes. Er zeigte an, dass er zuvor von einer ihm unbekannten Person geschubst wurde und hierdurch stürzte. Bei diesem Sturz erlitt er leichte Hautabschürfungen, die nicht unmittelbar darauf medizinisch versorgt werden mussten. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung gegen Unbekannt wurde eingeleitet. +++

+++ Vandalismus an Fahrzeug – Eine 26 Jahre alte Einwohnerin aus Kreiensen hat bei der Polizeistation eine Sachbeschädigung an ihrem Pkw angezeigt. Sie hat ihren Pkw Mini Cooper am 24.08.2022 in der Straße Hainbergring abgestellt. Sie hat dann später festgestellt, dass ein bisher unbekannter Täter die Beifahrerseite zerkratzt hat. Der Schaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Zeugen, die Hinweise hierzu geben können, melden sich bitte bei der Polizeistation Kreiensen oder dem Polizeikommissariat Einbeck.+++

+++ Waldbodenbrand neben der K214 – Unmittelbar neben der K 214 zwischen Landwehrhagen und Spiekershausen (Landkreis Göttingen) hat am Donnerstag (25.08.22) gegen 12.20 Uhr ein Stück Waldboden gebrannt. Ein vorbeikommender Autofahrer entdeckte das etwa einen halben Meter hinter der Leitplanke ausgebrochene Feuer zum Glück rechtzeitig und konnte es mit eigenen Mitteln löschen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 oder die Polizei Hann. Münden, Telefon 05541/9510. +++

+++ Holzbank gestohlen – Von einer renaturierten Teilfläche am Feldbornberg im Naturschutzgebiet Bratental zwischen Nikolausberg und Roringen (Landkreis Göttingen) haben Unbekannte zwischen dem 8. und 10. August eine massive Holzbank und eine Holzstele mit Infotafeln gestohlen. Der entstandene Gesamtschaden beträgt nach Angaben eines Verantwortlichen etwa 600 EUR. Bank und Stele wurden vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert. Hinweise zu entsprechenden Beobachtungen sowie sonstige sachdienliche Informationen nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.

RadioLeinewelle

August 29th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung