Wahlen 2022

Massive Störungen und Proteste bei Wahlkampfauftritt von Annalena Baerbock

Massive Störungen und Proteste bei Wahlkampfauftritt von Annalena Baerbock

Großkundgebung der Grünen mit bundespolitischer Unterstützung am Sonntag auf dem Göttinger Albaniplatz. Außenministerin Annalena Baerbock kam zu einem Wahlkampfauftritt in die Universitätsstadt. Das Interesse an der Veranstaltung war groß, sowohl von Unterstützern der Grünen als auch von deren Gegnern. Entsprechend umfassend waren die Sicherheitsmaßnahmen. Außerhalb der Sicherheitsabsperrungen blieben die Protestierer, eine Mischung aus bekannten Rechten, Impf- und Natogegnern, Armenienunterstützern und Personen aus dem Querdenkermilieu. Baerbock wies in ihrer Rede noch einmal darauf hin, dass der Aggressor und Verursacher der Kremlchef Putin ist. Deutschland müsse sich aus der Abhängigkeit von billigem Gas befreien und dürfe sich nicht erpressen lassen. Der soziale Zusammenhalt im eigenen Land dürfe dabei aber nicht verloren gehen. In Richtung der Gegendemonstranten machte sie die Unterschiede zwischen Scheinabstimmungen mit gläsernen Wahlurnen in den annektierten Gebieten der Ukraine und Wahlen in demokratischen Ländern deutlich und rief zur Beteiligung an der niedersächsischen Landtagswahlen auf. Das Dauerpfeifkonzert der Protestier konnte sie damit aber nicht beeinflussen. Zwischen 1000 -1500 Personen nahmen an der Veranstaltung teil, darunter 100 – 200 Protestierer.

Foto: ©Radio Leinewelle (ue)

RadioLeinewelle

Oktober 4th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung