Aktuelle Nachrichten

21-jährige auf der Wallanlage von Unbekanntem körperlich attackiert

21-jährige auf der Wallanlage von Unbekanntem körperlich attackiert

Auf der Göttinger Wallanlage, zwischen Nikolaistraße und dem Gauß-Weber-Denkmal, soll ein bislang unbekannter 65-70jähriger Mann bereits am vergangenen Donnerstag gegen 11:40 Uhr eine junge Frau angegangen haben, nachdem diese ihn wegen Verrichtung seiner Notdurft unmittelbar vor einer Schule zur Rede stellen wollte. Die Polizei Göttingen ermittelt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen bemerkte das spätere Opfer den Unbekannten beim Urinieren in einem Gebüsch unmittelbar vor der Schule und wies ihn in sachlichem Ton auf sein Fehlverhalten hin, zumal auch Schüler dies hätten mitbekommen können.

Der Ertappte regte sich daraufhin immens auf, beschimpfte die Frau und entfernte sich zunächst in Richtung Gauß-Weber-Denkmal. Nach wenigen Metern kehrte der Mann um, ging auf die Frau zu, packte sie am Kragen und würgte sie kurzzeitig mit der Hand. Daraufhin ließ er wieder von seinem Opfer ab und entfernte sich schließlich in Richtung Hospitalstraße.

Der Gesuchte soll ca. 65-70 Jahre alt gewesen sein, ca. 175 cm groß, hatte eine dickliche Statur und eine Halbglatze mit grauen Haaren. Er trug eine schwarze Hose, eine schwarze Fliegerbrille sowie eine hellblaue Jeansjacke mit der Aufschrift „Los Angeles“ auf dem Rücken. Er sprach akzentfreies Deutsch.

Zeugen zu dem Vorfall, oder denen der Mann bekannt ist, werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei in Göttingen zu melden.

RadioLeinewelle

Oktober 13th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung