On Air

Künstlerin der Woche: Dillon und ihr neues Album „6abotage“

Künstlerin der Woche: Dillon und ihr neues Album „6abotage“

Die in Brasilien geborene Künstlerin Dillon meldet sich nach fünf Jahren zurück – auf ihrem vierten Album 6abotage, produziert von dem deutsch-griechischen Produzenten Alexis Troy, hat Dillon eine kraftvolle Klangsphäre geschaffen, der man sich kaum entziehen kann.

Ihr viertes und vielleicht kühnstes Albumprojekt, 6abotage, ist Dillons erster Longplayer seit dem 2017 erschienenen Album Kind. Von Dillon selbst als „Liebesbrief, Hilfeschrei und Konsequenz in einem“ beschrieben, ist 6abotage die kompromisslose Manifestation ihres Ausflugs mit dem Künstler und Produzenten Alexis Troy. Gemeinsam haben Dillon und Troy ein textlich und klanglich fesselndes, genreübergreifendes Werk geschaffen.

Die unverwechselbare Schmerzhaftigkeit in Dillons Stimme, umgeben von und eingebettet in Troys entschlossener und zuweilen fast cinematischer Produktion, setzt sich über alle Genre-Klischees hinweg. Geschrieben, produziert und aufgenommen in völliger Isolation, spiegelt 6abotage den heutigen Zeitgeist wider. Es ist verwundet und verzweifelt, aber auch beruhigend und hingebungsvoll. 6abotage ist gelungener Protest. Ein starker Protest gegen Klischees und Vorurteile. Protest gegen übermäßiges Leiden. Protest für Selbstliebe. Protest für Geduld und Verletzlichkeit. Ein Protest für Vergebung und Wachstum.

Ausschnitte aus dem Album gibt es heute Abend ab 20 Uhr in der Sendung „Radio Lounge

RadioLeinewelle

Oktober 25th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung