Aktuelle Nachrichten

Termin für erneute Bombenräumung in Göttingen steht

Termin für erneute Bombenräumung in Göttingen steht

Die mutmaßlichen vier Bombenblindgänger auf dem Gelände zwischen S-Arena und Leine sollen am Samstag, 25. März 2023, unschädlich gemacht werden. Dafür ist eine Evakuierung im 1.000-Meter-Radius rund um die Fundstellen erforderlich.

Bei den aktuellen Kampfmittelsondierungen haben die Messungen ergeben, dass an vier Stellen auf diesem Gelände mit hoher Wahrscheinlichkeit Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg liegen könnten. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen (KBD) wird am 25. März die mutmaßlichen Blindgänger je nach Ergebnis der dann abschließenden Untersuchung entweder entschärfen oder kontrolliert sprengen. Falls gesprengt wird, wird der Zeitpunkt dafür am Einsatztag im städtischen Liveblog goe.de/bombenverdacht sowie über die Warn-AppKATWARN bekannt gegeben. Ein Stab der Stadt Göttingen unter Leitung des Ersten Stadtrats Christian Schmetz koordiniert den Einsatz und die Vorbereitungen dafür. Beteiligt daran sind verschiedene Institutionen und Hilfsorganisationen, ohne die ein solcher Einsatz nicht möglich wäre.

Detaillierte Informationen auf den Seiten der Stadt Göttingen

Foto: S-Arena

RadioLeinewelle

November 5th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung