Aktuelle Nachrichten

Sonderausstellung im Kunsthaus Göttingen: Otl Aicher / Die Rotis-Schrift

Sonderausstellung im Kunsthaus Göttingen: Otl Aicher / Die Rotis-Schrift

Im Rahmen der neuen Ausstellung im Kunsthaus Göttingen „The Walls“ gibt es Im Kabinettraum im 2. Obergeschoss zeitgleich die Sonderausstellung „Otl Aicher / Die Rotis-Schrift“. Bilder des Fotografen Timm Rautert geben hierbei Einblicke in die Entstehung der international erfolgreichen Schrifttype Rotis, die der einflussreiche Grafiker Otl Aicher entwickelt und nach seinem Wohnort benannt hat. Die Arbeitsprozesse und ästhetischen Ideen dahinter, die dem Nutzer und Betrachter normalerweise verborgen bleiben, werden fotografisch sichtbar gemacht. Die Ausstellung versteht sich als Hommage an Aicher, der in diesem 100 Jahre alt geworden wäre.
„Otl Aicher / Die Rotis-Schrift“ ist wie „The Walls“ bis zum Sonntag 08.Januar 23 im Kunsthaus Göttingen zu sehen. Im Steidl Verlag ist ein Katalog mit Photos von Timm Rautert erschienen (Besprechung folgt).

Foto: Timm Rautert ©Radio Leinewelle (ue)

RadioLeinewelle

November 7th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung