Universität

Spendenaktion und Malwettbewerb für den „Göttinger Wal“

Spendenaktion und Malwettbewerb für den „Göttinger Wal“

Anfang 2023 soll das mit Abstand größte Objekt Einzug ins Forum Wissen halten – das 17 Meter lange Skelett eines Pottwals, das viele Göttingerinnen und Göttinger noch aus dem alten Zoologischen Museum der Universität Göttingen kennen. Der Wal soll hoch hinaus: Er wird unter der Decke des Atriums angebracht und in dem Glasanbau wie in einem riesigen Aquarium „schwimmen“.

Doch dass der Wal fliegen kann, hat seinen Preis, denn der Transport aus dem Lager in Holtensen ins Forum Wissen ist eine logistische Herausforderung – nicht zuletzt wegen des gewaltigen Schädels, der allein schon fünf Meter lang ist.

Der Förderkreis Forum Wissen unterstützt den Umzug finanziell: Zum einen mit einem Scheck über 30.000 Euro, die der Förderkreis zum Teil eingeworben und zum Teil aus Mitgliedsbeiträgen generiert hat. Zum anderen ruft der Förderkreis gemeinsam mit dem Verein Alumni Göttingen zu weiteren Spenden auf.

Wer statt Geld zu spenden lieber kreativ werden und ein Bild spenden möchte, kann das im Rahmen des Malwettbewerbs tun, den der Förderkreis gemeinsam mit der Universität auslobt. Unter dem Motto „Walheimat Göttingen“ (www.alumni-goettingen.de/spenden/walheimat-goettingen-helfen-sie-mit/) können Teilnehmende jeden Alters ihr Bild für die Spendenkampagne zur Verfügung zu stellen. Alle gespendeten Bilder werden versteigert. Der Erlös kommt dem Wal zugute.

Foto: Offizieller Start des Malwettbewerbs „Walheimat Göttingen“ und Scheckübergabe durch (von links nach rechts) Rolf Vieten und Wolfgang Meyer vom Förderkreis Forum Wissen an Prof. Dr. Maria Teresa Aguado Molina und Prof. Dr. Christoph Bleidorn, beide Universität Göttingen, sowie Manuela Selle vom Verein Alumni Göttingen.
Quelle: Universität Göttingen/Marco Bühl

RadioLeinewelle

November 10th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung