Aktuelle Nachrichten

Gesundheitsamt bietet wieder HIV-Sprechstunde an.

Gesundheitsamt bietet wieder HIV-Sprechstunde an.

Das Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Göttingen bietet ab Dienstag, 13. Dezember 2022, wieder regelmäßig eine HIV-Sprechstunde. Während der Corona-Pandemie musste der Service ausfallen, da alle Kapazitäten im Gesundheitsamt für die Pandemiebewältigung eingesetzt wurden.

Anläßlich des Welt-Aids-Tags am 01.12. (wir berichteten), teilte dies Anja Krause, Dezernentin für Soziales, Kultur und Gesundheit der Stadt Göttingen. Die HIV-Sprechstunde wird zunächst an zwei Tagen in der Woche angeboten: dienstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Erfreulich sei, so die Dezernentin, die deutliche Nachfrage nach Testangeboten. Krause: „Das spricht für ein verantwortliches Verhalten und ist zu unterstützen. Denn Neuinfektionen lassen sich weitestgehend verhindern durch Aufklärung und Therapie. Auch aus diesem Grund sind das Angebot und die Wiederaufnahme des kostenlosen und anonymen HIV-Antikörpertests wichtig.“

Simone Kamin aus dem Geschäftsführungsteam der Göttinger Aidshilfe, unterstreicht, dass HIV unter medikamentöser Therapie nicht von einer Person auf eine andere übertragen werden könne. Auch die Lebenserwartung sei nicht reduziert. „Wichtig ist aber, eine Infektion zu erkennen. Nur wer weiß, ob eine Infektion vorliegt, kann therapeutisch dagegen vorgehen und einem Ausbruch von Aids entgegenwirken.“ Kamin macht sich zudem stark dafür, HIV-positive Menschen nicht zu diskriminieren. „Leider findet Diskriminierung auch dort statt, wo man sie am wenigsten erwarten sollte – im Gesundheitssystem wie in Kliniken und bei niedergelassenen Ärzt*innen. Fehlender Wissensstand und unbegründete Infektionsängste seitens des Fachpersonals bedeuten für HIV-positive Patient*innen nicht selten Ungleichbehandlung bis hin zu Behandlungsverweigerungen, auch Schweigepflichtverletzungen und Zwangsoutings kommen immer wieder vor“, so Kamin.

Die Göttinger Aids-Hilfe ist in der Obere Karspüle 14 zu finden und bietet montags, donnerstags und freitags jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr Sprechzeiten an. Die Beratungsstelle bietet dienstags und jeden zweiten Mittwoch zwischen 16.00 und 20.00 Uhr einen anonymen und kostenlosen HIV- und Syphilis-Schnelltest an. Dafür ist eine vorherige Terminvereinbarung per E-Mail unter info@goettingen.aidshilfe.de oder telefonisch unter 0551/43735 erforderlich.

Foto (vl.n.r.): Christine Mahler (Gesundheitsamt, HIV-Sprechstunde), Anja Krause (Sozial- und Gesundheitsdezernentin), Simone Kamin (Göttinger Aids-Hilfe e.V.), Angelika Puls (Leitung Gesundheitsamt), Anna Gunia (Gesundheitsamt, HIV-Sprechstunde) ©Radio Leinewelle (ue)

Podcast folgt

RadioLeinewelle

Dezember 5th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung