Aktuelle Nachrichten

Unfallflucht an der Robert-Koch Str. in Göttingen

Unfallflucht an der Robert-Koch Str. in Göttingen

Am Dienstagmorgen ist es an der Robert-Koch-Str. in Göttingen zu einem Verkehrsvorfall mit anschließender Unfallflucht gekommen. Dazu teilt die Polizei Göttingen folgendes mit:

Nach einer leichten Kollision mit einem Pkw ist ein 8-jähriges Mädchen am Dienstagmorgen um 07.40 Uhr beim Überqueren der Fußgängerfurt der „Robert-Koch-Straße“ leicht verletzt worden. Nach gegenwärtigen Stand der Ermittlungen kam das Mädchen aus Richtung „Waldweg“ und wollte an der Ampel bei Grünlicht die „Robert-Koch-Straße“ in Richtung „Beyerstraße“ überqueren.

In diesem Moment soll ein aus Richtung „Güterbahnhofstraße“ kommender, weißer Pkw mit Göttinger Kennzeichen, nach links in die „Robert-Koch-Straße“ eingebogen sein, ohne den Vorrang des bereits auf der Fahrbahn befindlichen Mädchens zu beachten. Hierbei kam es zu einer leichten Berührung zwischen dem Kind und dem Pkw, in Folge dessen das Mädchen zu Boden stürzte und sich dabei leichte Verletzungen zuzog.

Obwohl er oder sie die Kollision offensichtlich bemerkt haben muss, soll sich der oder die Fahrerin des weißen Pkw Zeugenaussagen zufolge nicht weiter um das Kind gekümmert haben und stattdessen die Fahrt in Richtung „Christophorusweg“ fortgesetzt haben. Weitere Informationen zu ihm/ihr oder dem Fahrzeug liegen der Polizei bislang nicht vor. Auf dem Beifahrersitz des flüchtenden Pkw soll sich eine Frau mit blonden Haaren befunden haben.

Wichtiger Zeuge gesucht!

In ihrer ersten Befragung berichtete die 8-Jährige den Ermittlern, dass ihr unmittelbar nach dem Sturz ein unbekannter hilfsbereiter Autofahrer, der in seinem schwarzen Auto an der Ampel wartete, sofort zu Hilfe kam. Dieser half ihr wieder auf die Beine und erkundigte sich nach ihrem Wohlergehen. Während das Mädchen ihren Weg daraufhin fortsetzte, soll sich der Helfer noch mit den Insassen des weißen Pkw unterhalten und anschließend auch das Geschehen verlassen haben.

Der unbekannte Autofahrer, wie auch weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei Göttingen zu melden. (as)

RadioLeinewelle

Dezember 15th, 2022

No comments

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung