The Toxic Shock Show *live* im Dat Moin

The Toxic Shock Show *live* im Dat Moin
17
/ Jul
Sonntag
2022

The Toxic Shock Show *live* im Dat Moin

Location
Bovenden
Venue
Dat Moin
Time
03:00 pm - 08:00 pm
Price
10,00 €
Tickets: 10 Euro
– erhältlich im Copy Team Göttingen und im Dat Moin
Präsentiert von “Radio Leinewelle – Mein Radio für Südniedersachsen”
Es ist wieder Zeit die Beine zu schwingen, den Alltag zu vergessen und mit bester Laune vor der Bühne im Dat Moin umher zu springen und ausgelassen zu tanzen! The Toxic Shock Show am 17. Juli präsentiert drei Bands aus Südniedersachsen und garantiert damit einen genialen rockigen Nachmittag bei (hoffentlich) Sonnenschein, kalten Getränken und leckrem Essen!
Line Up:
marilyn‘s cage
Clear Grounds
Kreaturenhaus
VVK: 10 Euro (im Copy Team Göttingen und im Dat Moin)
MARILYN’S CAGE
marilyn‘s cage steht für straighten, erdigen Rock.
Einprägsame Melodien, Hooklines in Ohrwurm-Qualität und mächtige Sound-Wände aus Gitarre, Bass und Schlagzeug bilden das Fundament für die kraftvollen Power-Vocals von Ausnahme-Sänger Andreas Leinemann.
Die Musik von marilyn‘s cage vereint fette Gitarren-Riffs mit treibenden Bass-Grooves und knallharten Drums. Der “Spirit of Rock” der 70er und 90er Jahre ist zurück!
Die Performance des eingespielten, unkomplizierten Trios ist direkt, ehrlich und ohne doppelten Boden. Dabei machen sich die Erfahrung und Routine von zahlreichen Live-Gigs deutlich bemerkbar. Es ist schwer, sich der Live-Power von marilyn‘s cage zu entziehen.
marilyn‘s cage besteht seit 2010 aus Andreas Leinemann (Gesang, Gitarre), Marco Gerwin (Bass) und Lars Gottwald (Schlagzeug).
marilyn‘s cage – 3 will rock you.
Mehr Infos: www.marilynscage.de
CLEAR GROUNDS
Clear Grounds ist eine junge, aufstrebende Band aus der Studentenstadt Göttingen. Gestartet als Coverband im Rock-Genre arbeitet die Band derzeit an ihrem ersten Album „This Way Down“. Die von klassischen und modernen Rocksounds inspirierten Eigenkompositionen bieten in Kombination mit ausgewählten Cover-Stücken eine abwechslungsreiche Live-Performance. Bands wie Billy Talent, Red Hot Chili Peppers und Foo Fighters dienen den Musikern als Vorbilder.
Mehr Infos: https://instagram.com/clear_grounds?utm_medium=copy_link
KREATURENHAUS
Man nehme: Einen großen Löffel voll Melancholie, eine kräftige Prise gut gereifter Wut und einen gehörige Portion Spaß daran. Dazu gebe man zwei Gitarren, einen Bass und ein Schlagzeug, gelegentlich auch nen Klavier und ein Saxophon. Mixe alles kräftig durch und schon hat man – Kreaturenhaus. Weil das Ganze am besten heiß gegessen wird, empfiehlt es sich, die Kreaturen mehrfach und auch Live zu hören und das am Besten noch, während man auf dem Kraterrand eines aktiven Vulkans tanzt, zum tiefsten Punkt der Welt taucht oder sich einfach mal wieder ein schönes vegetarisches Rindersteak zubereitet.Die Songs von Kreaturenhaus erzählen von der Suche nach dem geheimen Hinterausgang, gnadenloser Selbstüberschätzung, Kommen und Gehen, dem Älterwerden, dem durchgeknallten Chef und noch vielem mehr. Die Selbstbeschreibung der Band: Indie-Rock mit deutschsprachigen Texten – und irgendwie ist es dann auch wieder Punk. Das gilt vor allem auf der Bühne, willkommen im „Kreaturenhaus“, wer hier einmal war, kommt nie mehr raus. Mehr Infos: www.facebook.com/kreaturenhaus/

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung